Überspringen zu Hauptinhalt


Neujahrsgrüße und Resümee 2020

Der Vorstand der Königsgilde möchte noch einmal auf das vergangene Jahr zurückblicken.Es begann im Januar mit dem alljährlichen Neujahrsempfang für das amtierende Königshaus mit seiner Majestät Joachim Beck und Königin Bettina sowie seine königliche Hoheit Swen Konerding und Kronprinzessin Jenny. Bei einem rustikalen Frühstücksbuffet und zünftiger Musik durften wir einen schönen Tag im Schießheim verbringen.Im April sollte wie gewohnt unsere Jahreshauptversammlung stattfinden, viele Neuerungen wie Anpassungen der Wahlzyklen und andere zukunftsweisende Themen sollten vorgestellt werden.Hier machten uns zum ersten Mal die Beschränkungen der Covid-19-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Eine Neuansetzung des Termins wird wohl kurz-bis mittelfristig nicht so einfach möglich sein. So können wir nur noch abwarten und Tee trinken und auf erfreulichere Nachrichten unseres RKI ́s hoffen.Normalerweise startet der Sommerurlaub turnusgemäß nach dem letzten Frühstück des Jahres, aber auch hier wurden schon alle Schützen im April auf unvorhersehbare Zeit in Kurzarbeit geschickt. Es ist ein Trauerspiel eines jeden Schützen die fünfte Jahreszeit nicht wie gewohnt auf dem Zelt sondern unter Beschränkungen zuhause in den eigenen Vier-Wänden zu verbringen. Noch dramatischer ist es für einige Corps die ihre mit Herzblut vorbereiteten Jubiläen auf unvorherbestimmte Zeit auf Eis legen mussten.Ein kleiner Herbstputz der Königswiese erfolgte durch den Vorstand der Königsgilde im Oktober. Die Wiese wurde gemäht, der Königsstein gereingt, neue Pfähle an den Eichen gesetzt und die Insektenhotels inspiziert. Eine Nachpflanzung im November war geplant, um das entfallene Königseichenpflanzen zu kompensieren, beziehungsweise das Coronajahr noch so gut wie irgend möglich etwas Normalität zu verleihen, aber auch dieser Versuch wurde durch weitere Beschränkungen zunichte gemacht.Wir warten nun alle gemeinsam auf die Stunde Null in dem das Vereinsleben wieder aufleben kann. Als Gradmesser für eine Wiederherstellung des Urzustandes kann eine überfüllte Cocktailbar am Schützenfestsamstag hinten links im Festzelt dienen oder ein akkurates Trompetensolo aus dem Burgturm bei Fackelschein.Der Vorstand der Königsgilde wünscht allen Mitgliedern und allen Mitmenschen einen guten Start in das neue Jahr 2021 und viel Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.

Jahresabschluss

Guten Tag liebe Kameradinnen und Kameraden,

ein aufregendes, brisantes Jahr geht vorbei. Wir, der Vorstand des Schützenvereins Brome von 1813 e.V., möchten Euch und euren Familien ein gesegnetes Weihnachten und ein guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Euer Vorstand

An den Anfang scrollen